Weiterbildung Heimerziehung mit erlebnispädagogischem Schwerpunkt (kirchlich anerkannt) - im Fernlehrgang

Bewerben Sie sich jetzt!

Der 20. Fernlehrgang (20. FHE) startet am 01.07.2019 und endet am 30.06.2022
Bewerbungen für den 20. FHE  werden bis zum 31. August 2019 angenommen. 

Der 21. Fernlehrgang (21. FHE) startet am 01.01.2020 und endet am 31.12.2023
Bewerbungen für den 21. FHE  werden bis zum 28. Februar 2020 angenommen.

Der 22. Fernlehrgang (22. FHE) startet am 01.07.2020 und endet am 30.06.2024
Bewerbungen für den 22. FHE  werden bis zum 31. August 2021 angenommen.

Zielgruppe:

Erziehungshelfer*innen und berufsfremde Quereinsteiger*innen mit einer beruflichen Tätigkeit in einer Einrichtung der Kinder, Jugend- und/ oder Behindertenhilfe.

Eingangsvoraussetzungen:

  • Vollendung des 21. Lebensjahres
  • Abschlusszeugnis einer Hauptschule oder Nachweis einer gleichwertigen schulischen Ausbildung.
  • Ein Anstellungsverhältnis in einer Einrichtung der Kinder, Jugend- oder Behindertenhilfe mit mindestens 19,25 Wochenarbeitsstunden.
  • Verfügbarkeit der technischen Voraussetzungen zur Teilnahme im Onlineverfahren.

Fächer der Lehrbriefbearbeitungen

Hauptfächer

  • Erlebnispädagogik
  • Pädagogik
  • Praxis- und Methodenlehre
  • Psychologie
  • Soziologie
  • Heilpädagogik

Nebenfächer

  • Recht und Berufskunde
  • Religionspädagogik und Ethik
  • Gesundheitspädagogik
  • Kreatives Gestalten
  • Spielpädagogik
  • Musikpädagogik
  • Bewegungspädagogik
  • Literatur- und Medienkunde
  • Entspannungspädagogik/ Motopädagogik

Preis

Die Weiterbildungskosten belaufen sich für den Fernlehrgang insgesamt auf 7.290,00 €. Eine monatliche Ratenzahlung in Höhe von 202,50 € ist möglich.

In diesem Gesamtbetrag sind die Kosten für alle Lehrbriefe, alle Korrekturen, die Kursbegleitung und die Prüfungskosten, sowie die Seminargebühren für die Seminarwochen einschließlich Unterkunft (Einzelzimmer) und Verpflegung (Vollpension) enthalten.

Zeitplan

Der Fernlehrgang umfasst insgesamt 1660 Lernstunden, die sich aus verschiedenen (27) Lehrbriefen, Seminarwochen und Prüfungsterminen in einem Zeitraum von 36 Monaten ergeben.

Zum Fernlehrgang gehören Seminarwochen und Präsenzzeiten in Rendsburg.

Seminarwoche I: 5 Tage - nach Kursbeginn im 1. Weiterbildungsabschnitt
Seminarwoche II: 5 Tage - im 2. Weiterbildungsabschnitt
Zwischenprüfung: 1 Tag - nach 18 Lehrbriefbearbeitungen
Seminarwoche III: 5 Tage - im 3. Weiterbildungsabschnitt
Abschlussprüfung: 1 Tag - nach 27 Lehrbriefbearbeitungen und Eingang einer erstellten Facharbeit

Seminarort

IBAF gGmbH, Fachbereich Heimerziehung, Schulungszentrum Martinshaus,

Kanalufer 48, 24768 Rendsburg

Zertifizierung

Diese Weiterbildung ist von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nummer 7173907 zugelassen.

Bewerbung        

bitte schriftlich an:
Stephan Schröder
IBAF-Schulungszentrum Martinshaus
Kanalufer 48, 24768 Rendsburg
stephan.schroeder-TextEinschließlichBindestrichenLöschen-@ibaf.de
Telefon: 04331  1306-76, Telefax: 04331  1306-70

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Lebenslauf (mit Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse) und 1 Lichtbild
  • Schulabschluss- und/ oder Berufsabschlusszeugnis
  • Nachweis der aktuellen pädagogischen Tätigkeit mit mind. 19,25 Wochenarbeitsstunden/ Beschäftigungsnachweis des Arbeitgebers
  • Erweitertes Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)
  • Ärztliches Attest (frei von ansteckenden Krankheiten)
Druckfunktion Diese Seite weiterempfehlen
Zum Seitenanfang